Wilhelm Bühler

Keine Fragen – nur Antworten.

Wilhelms einfache Kartoffelchips

Zutaten

Pro Backblech

  • 1 Kartoffel (festkochend, etwa 150g)
  • 1 EL Öl
  • 2 Teelöffel Gewürze (nach Laune 1 oder 2 aus Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Ceylon-Zimt, Currypulver, ...)

Zubereitung

  • Kartoffel schälen und waschen
  • Kartoffel mit einem Gurkenhobel in Scheiben schneiden (alternativ: mit dem Messer in dünne Scheiben schneiden)
  • Die Scheiben in Wasser legen und 20 Minuten darin liegen lassen
  • Derweil den Backofen auf 175° C vorheizen.
  • In einer Tasse Öl und Gewürze verrühren
  • Die Kartoffelscheiben zwischen Haushaltspapier trockentupfen und die Schüssel trocknen
  • Die Kartoffelscheiben in die Schüssel zurück geben und mit dem Öl beträufeln und umrühren, so dass alle Scheiben beidseitig geölt sind.
  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Scheiben einzeln nebeneinander auf das Backpapier legen.
  • Das Blech im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten bei 175° C rösten.
  • Chips nach dem Backen auf einem Rost auskühlen lassen.

Anmerkung

Eine Kartoffel pro Person sollte reichen, ich mag die Chips direkt aus dem Ofen.

Mit den Gewürzen kann man experimentieren, auf Aromastoffe, Hefeextrakt und Geschmacksverstärker kann man aber verzichten.