Wilhelm Bühler

Keine Fragen – nur Antworten.

Wilhelms einfacher Vanillepudding

Zutaten

  • 500 ml Milch (kalt)
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei (alternativ: ein Eigelb)
  • 1 g Vanille (alternativ: 1 Päckchen (Bio-)Vanillezucker)

Zubereitung

In eine große Tasse etwa 6 Esslöffel kalter Milch geben und die Speisestärke einrühren, bis keine Klüpchen mehr drin sind.

Alle Zutaten in einen Topf geben und unter stetigem Rühren aufkochen lassen.

Danach in Schüsseln verteilen und abkühlen lassen.

Anmerkung

  • Im Gegensatz zu fertigem Pudding(pulver) ist es nicht so gelb, dafür ist die Zutatenliste kurz, man kann auch 2 Eigelb nehmen.
  • Meine Oma hat das Ei getrennt und den Eischnee nach dem Kochen untergehoben.
  • Vanillepudding wird zu Vanillesauce, wenn man die Menge Milch verdoppelt, zu Vanillesauce gibt es Dampfnudeln.
  • Zimtpudding: Das Ei durch einen Esslöffel Ceylon-Zimt ersetzen.
  • Single-Portion: Man kann den Pudding auch mit 200ml Milch, 20g Stärke, 20g Zucker und einem Eigelb und 1g Vanille anrühren.
  • Alternativen: Grießbrei, Erdnusspudding